Running

Was ist

Natural Running?

border.png

”Das Gefühl und die Technik des Barfußlaufens - aber mit Schuhen.”

Schuhe schützen Füße beim Lauf auf Asphalt, Beton und anderen künstlichen Böden sowie auf kalten oder heißen Oberflächen und vor scharfen Gegenständen.
img2.png

Salming entwickelt Laufschuhe, die helfen, effizienter, müheloser und gesünder zu laufen.

no nonsense products for

no nonsense people

Die 4 Bausteine

von Natural Running

border_grey.png

#1 HALTUNG

Aufrechte Haltung vereinfacht die natürliche Lauftechnik und sorgt für Körperspannung.

#2 FUSSAUFSATZ

Mittelfußlauf - anatomische Dämpfung deines Fußes sowie die Sprungkraft deiner eigenen Biomechanik.

#3 KÖRPERNEIGUNG

Profitiere von der Erdanziehungskraft als „kostenlosen“ Antrieb.

#4 KADENZ

Sorge mit der richtigen Schrittfrequenz für eine fließende Laufbewegung.

#1 Haltung.

border.png


# Stehe aufrecht.
# Fuße parallel und gerade ausgerichtet.
# Knie nicht steif, sondern flexibel halten.
# Arme in einem 90°-Winkel anbeugen.
# Schultern entspannen.
# Synchronen Armschwung forcieren.
# Das Kreuzen der Körperachse vermeiden.
# Den Körper mit der Brust voraus führen.
# Die Hüfte in Laufrichtung strecken.

#2 Fußaufsatz.

border_grey.png


# Berühre den Boden als erstes
mit deinem Mittelfuß
# Der gesamte Fuß sollte dann mit
gebeugten Knien unter der
Hüftachse aufkommen.
# Laufe leicht, vermeide es zu stampfen
und bemühe dich um eine
schnelle Schrittabfolge.
# Der Mittelfußlauf nutzt
die anatomische Polsterung deines Fußes
sowie die angeborene Sprungkraft
deiner eigenen Biomechanik.

#3 Neigung.

border.png


# Neige die Körperachse nicht über die Hüfte,
sondern über deine Knöchel nach vorne.
# Nutze die Erdanziehungskraft für
deinen eigenen Laufschub.
# Mit der richtigen Körperneigung kannst
du dich ausschließlich auf eine optimale
Schrittabfolge konzentrieren,
der Antrieb kommt
von selbst

#4 Kadenz.

border_grey.png Hohe Schrittfrequenz.


# Versuche 180 Schritte pro Minute anzupeilen.
# Eine schnelle Schrittabfolge verbessert die Effizienz
und reduziert die Reaktivkraft.
# Bemühe dich beim Joggen um dieselbe Kadenz wie bei
schnellen Läufen. Passe nur die Schrittweite an.
# Merke! Die Schrittweite wird über den Austritt rückwärts
verlängert, nicht vorwärts. Lande nie mit deinem Fuß vor
deinem Körper, da du so eine Bremskraft hervorrufst, die
Stoßwellen durch Knie, Hüfte, Rücken bis ins Gehirn schickt.

Natürliche Polsterung durch

Anatomie.

border.png
# Fußgewölbe
# Achillessehne
# Gebeugtes Knie
# S-förmige Wirbelsäule
Über einen geübten Mittelfußlauf unterhalb der eigenen
Körperachse können die natürliche Dämpfung der
menschlichen Anatomie ideal abgerufen und unnötige
Energieverluste vermieden werden. Dies beinhaltet auch
das körpereigene Federungsprinzip: Über 50% der mechanischen
Energie werden durch das Fußgewölbe und die
Achillessehne gespeichert und wieder ausgelöst

Balance dank

Gravitation.

border_grey.png
Eine geringe Sprengung überlässt der
Erdanziehungskraft die Balance deines
Körpers und fördert eine richtige Fußlandung.
Eine angehobene Ferse
stört hingegen das Gleichgewicht.
# Richtige Hüftstreckung.
# Anwinkelung des Rückens.
# Ein höherer Absatz erschwert eine natürliche
Lauftechnik.
Auch der Fußballen profitiert von einer
geringen Sprengung.

Optimale

Lauftechnik.

border.png
Dein Fuß sollte auf dem Boden mittig über den Ballen
und unterhalb deiner Körperachse aufkommen, so dass
ein weiterer Schritt einfach durch das Heben eines Beins,
statt durch dessen Abstoßen erfolgen kann. Dies ermöglicht
eine höhere Kadenz, reduziert den Aufprall und sorgt
insgesamt für eine effiziente Lauftechnik, die wichtige
Rotations- und Muskelkraft einsparen lässt. Das ist auch
der wesentliche Unterschied zur üblichen Gehtechnik, die
den Fuß über die Ferse nach vorne abrollen lässt.

Fußlandung / Körperhaltung

Run Ups

border.png 100-up

Mit dieser Übung kannst du die richtige
Fußlandung sowie eine optimale
Körperhaltung üben. Hebe zunächst dein
linkes Knie bis zur Bauchnabelhöhe und
ziehe dabei deinen rechten Ellbogen zurück.
Wechsel nun die Seiten und erhöhe
schrittweise das Tempo.
Verlasse dabei nicht die Stelle, an der du angefangen hast.
Videoratgeber der Salming Running Academy
unter salmingrunning.de

# Do not’s!

border_grey.png




# Rückfußlauf.
# Overstriding.
# Taillenbeugung.
# Krumme Haltung.

# Rückfußlauf.

border.png

# Führt zu starken Stoßwellen und
ist somit lediglich für den einfachen
Gang geeignet.
# Verursacht Bremskräfte.
# Instabilität der Knöchel und
dadurch zu Überpronation oder
Supination.
# Deutlich erhöhte Belastung
der Kniegelenke durch Drehkräfte.
Häufige Verletzungen:
Schambeinentzündung, Läuferknie,
Probleme mit Hüfte, Achillessehne, etc.

Übergang

Road map

border_grey.png

alls du bislang ausschließlich an den Rückfußlauf in
einem traditionellen Laufschuh mit erhöhter Ferse
und dicker Sohle gewöhnt warst,
dann ist es wichtig, nicht zu früh zu viel zu wollen.
Natural Running ist zwar gesund, beansprucht aber
verstärkt die Wadenmuskulatur und die Achillessehne.
Starte also in den ersten zwei Wochen
mit halb so langen Strecken wie jene, die du
gewohnt warst, und erweitere diese in den
darauffolgenden vier Wochen.
Für weitere Tipps zu deiner Lauftechnik
besuche die Salming Running Academy unter
salmingrunning.de

Natural-Running-Schuhe

Salming ”5 Regeln”

border_blue.pngProduktdesign

#1 LEICHT Bei einem um 100 g leichteren Schuh
können Läufer ihre Bestzeit um etwa 3 bis 4 %
reduzieren, was bei einem Halbmarathon
mehrere Minuten bedeutet.
#2 FLEXIBEL Die Schuhflexibilität sollte der
Beweglichkeit eines gesunden menschlichen
Fußes nachempfunden sein und die entsprechende
Muskulatur trainieren.
#3 FLACH Eine geringe Sprengung unterstützt die
korrekte Fußlandung und fördert die Balance des Körpers.
Eine flachere Zwischensohle ermöglicht somit die
natürliche Dämpfung des Fußes.
#4 DÜNN Eine starke Polsterung stört die Übertragung
von Informationen über Terrain und Balance ans
Gehirn und beeinträchtigt die Laufmotorik.
#5 BEQUEM Der perfekte Laufschuh ist anatomisch geformt,
atmungsaktiv und bietet eine geräumige Zehentasche.

Ausdauer

Distance

border_grey.png
left6_1.png
Mit optimaler LANGLEBIGKEIT und einer 5mm-Sprengung
ist der Distance der perfekte Natural-Running-Schuh für lange
Strecken und harte Oberflächen.
FARBE:Men’s DISTANCE
Fluo Yellow / black / Cyan blue
Women’s DISTANCE
Knock Out Pink / black / Fluo Yellow
GRÖßE:UK6, 5-13
MEN:US7, 5-14
Euro40 2/3 – 49 1/3
left6_2.png
GEWICHT: DISTANCE Men - Größe 42 2/3, UK 8 - 240g / DISTANCE
Women - Größe 39, UK 5 - 195g

Tempo

Speed

border_grey.png
right6_1.png
LEICHTER UND FLEXIBLER als der Salming Distance kann der
Speed praktisch auf jedem Laufuntergrund genutzt werden
- 5mm-Sprengung, RunLite™ Sohle und 3-schichtiges Obermaterial.
FARBE:Men’s SPEED
grün / schwarz / cyan
Women’s SPEED
neongelb / lila
GRÖßE:UK6, 5-13
MEN:US7, 5-14
Euro40 2/3 – 49 1/3
WOMEN:UK2, 5-8
US4, 5-10
Euro35 2/3 – 43
right6_2.png
GEWICHT: SPEED Men - Größe 42 2/3, UK 8 - 210g / SPEED
Women - Größe 39, UK 5 - 170g

Wettkampf

Race

border_grey.png
left7_1.png
EIN SCHNELLER UND LEICHTER Schuh für den
anspruchsvollen Läufer mit 5mm-Sprengung,
RunLite™ Sohle, Traction Plus Außensohle, Torsionseinlage
aus Carbon und 2-schichtigem Obermaterial.
FARBE:Men’s & Women’s RACE
cyan / neongelb
GEWICHT:RACE Men - Größe 42 2/3, US 9 - 185g
RACE Women - Größe 39, US 7 - 145g
GRÖßE:UK6, 5-13
MEN:US7, 5-14
Euro40 2/3 – 49 1/3
WOMEN:UK2, 5-6,5
US4, 5-8,5
Euro35 2/3 – 41
left7_2.png
FARBE:neongelb / schwarz / cyan
SIZE:UK2, 5-6
US3, 5-7
Euro35 2/3 – 40 1/3
5mm-Sprengung. Ein Leichtgewicht mit Flexibilität.

Tempo

Speed

border_grey.png
right7_1.png
EIN VIELSEITIGER Laufschuh, der den Barfuß-Lauf imitiert
und somit gezielt die Fußmuskulatur trainiert. Seine dünne
und flexible RunLite™ Sohle mit einer Sprengung von 3mm macht
den Xplore auch zum gesunden Fitness-Sneaker.
FARBE:Men’s XPLORE, weiß / rot / schwarz
Women’s XPLORE, lila / lime
GRÖßE:UK6, 5-13
MEN:US7, 5-14
Euro40 2/3 – 49 1/3
WOMEN:UK2, 5-8
US4, 5-10
Euro35 2/3 – 43
right7_2.png
GEWICHT: XPLORE Men - Größe 42 2/3, UK 8 - 215g / XPLORE
Women - Größe 39, UK 5 - 165g

Bleib mit unserem Newsletter immer am Puls

und hol dir 10% Nachlass auf deine Erstbestellung!